eine Postkarte an mich selbst

Fräulein Leo schreibt

Für Tage, an denen es mir schlecht geht, habe ich mir eine Trostbox gebastelt und gefüllt mit Dingen, die mich trösten, aufmuntern und daran erinnern, dass wieder bessere Stunden und Tage kommen werden. Heute kommt etwas neues in diese Trostbox: Eine Postkarte, die ich mir selbst geschrieben habe.

20160620_195218 Postkarte von Grafik Werkstatt, Nr. 6490

„Ich bin wertvoll und ich bin liebenswert. Mein Wert hängt nicht ab von meiner Leistung. Meine Meinung ist genauso wichtig wie die anderer. Ich bin schön und ich bin intelligent. Ich muss nicht perfekt sein, um liebenswert zu sein. Ich darf mich in die Richtung entwickeln, die sich für mich gut anfühlt. Ich bin liebenswert und gleichzeitig muss ich nicht von allen gemocht werden. Ich bin nicht hier, um die Erwartungen anderer zu erfüllen und sie sind nicht dazu da, meine Erwartungen zu erfüllen. Jeder lebt sein Leben, so auch ich. Mein Leben. So wie es…

Ursprünglichen Post anzeigen 39 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s